Stadtwerke und Zwischenhändler versorgen als Stromanbieter München

In der Bundesrepublik Deutschland sind derzeit mehr als 900 verschiedene Stromanbieter tätig. Diese sind in kleine, mittlere und große Unternehmen unterteilt. Manche davon sind nur regional tätig. Dies trifft auch auf einige der Unternehmen zu, die zum Beispiel als Stromanbieter München versorgen. Hier gibt es neben eigenständigen kleinen und großen Unternehmen, zu denen ebenfalls die Stadtwerke München gehören, auch sogenannte Zwischenhändler.

Stadtwerke München

Die Stadtwerke München GmbH ist einer der größten deutschen kommunalen Dienstleister und eigenen Angaben zur Folge obendrein das sechstgrößte Energieversorgungsunternehmen in ganz Deutschland. Als Stadtwerke bezeichnet man im Allgemeinen alle kommunalen Unternehmen, die für die Energieversorgung von Städten und Kommunen zuständig sind. Die Stadtwerke München GmbH vertreibt unter dem Namen „M-Strom“ elektrische Energie an Privat- und Geschäftskunden. Sie sind aber keinesfalls die einzigen in München tätigen Stromanbieter. Auch E.ON Bayern hat seinen Sitz in München und ist mit etwa 2, 1 Millionen Kunden Deutschlands größter regionaler Stromanbieter. Neben Konkurrenzsituation der beiden großen Stromanbieter versorgen viele kleinere Stromanbieter München auch mit Billigstrom. Einige der kleineren Stromanbieter produzieren ihre Ware nicht selber, sondern treten lediglich als Zwischenhändler auf.

Zwischenhändler

Die vier großen Energieversorger E.OM, RWE, Vattenfall und EnBW verkaufen ihren Strom nicht nur an Endverbraucher sondern auch an die sogenannten Zwischenhändler. Neben mehreren größeren und kleineren Unternehmen versorgen diese beispielsweise mit dem gekauften Strom dann als Stromanbieter München. Die Zwischenhändler produzieren entweder zu wenig oder gar keinen Strom selber, so dass sie auf den Strom der größeren Konzerne angewiesen sind, um dem Verbrauch der Kundschaft begegnen zu können. Die großen Konzerne können Strom an die Zwischenhändler verkaufen, da sie meist mehr elektrischen Strom produzieren, als sei benötigen, um den Bedarf der ihrer Endverbraucher zu decken. Einige kleinere Strom anbietende Unternehmen, die zwar unter eigenem Namen auftreten, stellen sich letztlich auch nicht selten als Tochterfirmen der großen Energieversorger heraus.

Die Zwischenhändler sind nur eine Gruppe davon und auch die Stadtwerke München sind nicht das einzige dort lokale Unternehmen auf dem Strommarkt. Um hier den Überblick zu behalten, welche Stromanbieter München mit den besten Angeboten bedienen, lohnt es sich, die jeweiligen Energieversorger zu vergleichen.